Unitsky: Die Geschichte eines Menschen, Ingenieurs und Erfinders

Unitsky: Die Geschichte eines Menschen, Ingenieurs und Erfinders

06 März 2020 7545

Der Film "Unitsky: Ein Portrait unter dem Sternenhimmel" erzählt die einzigartige und spannende Geschichte eines Menschen, Ingenieurs und Erfinders. Von den Kindheitserinnerungen bis heute. Von den Orten, an denen er wohnte und arbeitete. Aus dem Munde des Protagonisten selbst sowie derjenigen, die zu unterschiedlichen Zeiten ihn auf seinem Weg begleitet haben. Der Film regt dazu an, die Ziele des Erfinders des String-Transports von SkyWay und des gesamtplanetarischen Transportmittels zu erkunden. Er berichtet davon, was Anatoli Unitsky bewegt und was ihm dabei hilft, immer energischer und entschlossener voranzuschreiten. Andererseits bleiben in dieser Erzählung viele Ereignisse hinter den Kulissen. Alles, was genau jetzt, genau heute passiert. Aber um die Gegenwart und die Zukunft besser zu verstehen, ist es ratsam, die Vergangenheit zu betrachten und unser Augenmerk auf die Unendlichkeit zu richten. Zum Beispiel auf die Sterne, vor deren Hintergrund sich alle wirklich wichtigen Ereignisse abspielen.

Anatoli Eduardowitsch Unitsky: Erfinder, Autor und Generalkonstrukteur des String-Transports von SkyWay und des gesamtplanetarischen Transportmittels. Mitglied der Kosmonautik-Föderation der UdSSR, Leiter von zwei Projekten der Vereinten Nationen, Träger einer Reihe von renommierten Auszeichnungen und Ehrentiteln. Autor von über 200 Patenten. Er publizierte über 20 Monographien und über 200 wissenschaftliche Arbeiten.

Der wichtigste Interessenkreis von Anatoli Unitsky ist die Optimierung von Transportsystemen. Dabei tritt der Verkehr in seinen Forschungsarbeiten als ein Instrument zur grundlegenden Umgestaltung der Zivilisation, zur Gewährleistung der Bedingungen für die nachhaltige Entwicklung, zur Lösung von globalen Problemen der Moderne sowie zur Erschaffung einer komfortableren und sichereren Umgebung auf. So begründet er im Rahmen des Konzepts des gesamtplanetarischen Transportmittels das aus der technischen Sicht einzig mögliche Szenario der Auslagerung der gesamten umweltschädlichen Industrieproduktion aus der irdischen Biosphäre mit anschließender Industrialisierung des Weltalls.

Die Ideen von Unitsky, wie auch die Mehrheit der bedeutenden Entdeckungen in der Menschheitsgeschichte, sind auf unzählige Hindernisse gestoßen. Zu Sowjetzeiten hat man sie als abtrünnig eingeschätzt, was Zuwiderhandlungen seitens des Komitees für Staatssicherheit der UdSSR (KGB) ausgelöst hat. Später, in den 1990ern und 2000ern war Unitsky gezwungen, forschungswissenschaftliche und Versuchskonstruktionsarbeiten unter Bedingungen der Vorherrschaft der zu der Zeit stark kriminalisierten Oligarchie Russlands zu organisieren. In den vierzig Jahren der Arbeit unter solchen Bedingungen hat er mehrfach alles verloren und musste bei null anfangen. Ohne eine Unterstützung seitens der Regierung und der Geschäftskreise gefunden zu haben, hat er sich an das Volk gewandt. Er hat es geschafft, die Kraft von tausenden Gleichgesinnter auf der ganzen Welt im Rahmen eines der größten Crowdinvesting-Projekte aller Zeiten zu vereinigen. Trotz aller Schwierigkeiten hat er die Standhaftigkeit seiner Entwicklungen demonstriert und in der Praxis bewiesen. Er hat neue wissenschaftliche, Ingenieur- und Konstruktionsschulen gegründet. Er hat das Fundament für eine neue Wirtschaftsbranche im Bereich des Transports gelegt. Und nach wie vor entwickelt er seine Erfindungen weiter und setzt sie mit Erfolg um.

Informationsquelle: http://unitsky.engineer/

An der Publikation haben gearbeitet
Text, Foto
Übersetzung
Sergey Anisimov
Status des Anlegers: status status status status status
Publikationsbewertung: star star star star star
06 März 2020
Вся информация коротко и доходчиво. Отлично!
Aleksander Martyanov
Status des Anlegers: status status status status
Publikationsbewertung: star star star star star
07 März 2020
Великая история о Великом человеке
Aleksandr Kravtsov
Status des Anlegers: status status status status status
Publikationsbewertung: star star star star star
07 März 2020
Спасибо большое за такой интересный и познавательный фильм. От себя хочу пожелать здоровья и долгих лет жизни Анатолию Эдуардовичу Юницкому. Воплощения в реальность этой потрясающей мечты в кротчайшие временные сроки. И еще: я тоже когда-то был ракетчиком, заканчивал Саратовское высшее военное командно-инженерное училище Ракетных войск им. генерал-майора Лизюкова. (СВВКИУ РВ). Но время расставило все на свои места. Училище ликвидировано, да и вообще в стране происходят ужасные вещи.
Dmitry Ignatov
Status des Anlegers: status status status status
Publikationsbewertung: star star star star star
07 März 2020
Спасибо авторам за фильм! На одном дыхании...раньше приходилось все по крупицам собирать, а сейчас все в одном месте и упорядочено.
Уважаемый Анатолий Эдуардович, берегите себя и своих близких. Мы с Вами! И мы Вас поддерживаем! И Space Way мы вместе построим!

Consent Request Form

This form asks for your consent to allow us to use your personal data for the reasons stated below. You should only sign it if you want to give us your consent.


Who are we?

The name of the organisation asking you for consent to use your information is:

Global Transport Investments
Trident Chambers, P.O. Box 146, Road Town
Tortola
British Virgin Islands

We would like to use the following information about you:

Why would we like to use your information?

Global Transport Investments would like to send this information to company registry, inform you about its news, for refund purposes.


What will we do with your information?

We store your name, address, ID Data, date of birth into company registry. We will share your e-mail & phone number with IT Service (https://digitalcontact.com/), SMS Center (http://smsc.ru). They will add your details to their mailing list and, when it is news update, they will send you an email or sms with details. We store your credit card number for possible refunds.


How to withdraw your consent

You can withdraw the consent you are giving on this form at any time. You can do this by writing to us at the above address, emailing us at the address: [email protected] or by clicking on the unsubscribe link at the bottom of emails you receive.

Privacy Notice – Newsletter Signup

This privacy notice tells you about the information we collect from you when you sign up to receive our regular newsletter via our website. In collecting this information, we are acting as a data controller and, by law, we are required to provide you with information about us, about why and how we use your data, and about the rights you have over your data.


Who are we?

We are Global Transport Investments. Our address is Trident Chambers, P.O. Box 146, Road Town, Tortola, British Virgin Islands. You can contact us by post at the above address, by email at [email protected]

We are not required to have a data protection officer, so any enquiries about our use of your personal data should be addressed to the contact details above.

What personal data do we collect?

When you subscribe to our newsletter, we ask you for your name and your email address.

Why do we collect this information?

We will use your information to send you our newsletter, which contains information about our products.

We ask for your consent to do this, and we will only send you our newsletter for as long as you continue to consent.


What will we do with your information?

Your information is stored in our database and is shared with with IT Service (https://digitalcontact.com/), SMS Center (http://smsc.ru). It is not sent outside of the Euro. We will not use the information to make any automated decisions that might affect you.


How long do we keep your information for?

Your information is kept for as long as you continue to consent to receive our newsletter.


Your rights over your information

By law, you can ask us what information we hold about you, and you can ask us to correct it if it is inaccurate.
You can also ask for it to be erased and you can ask for us to give you a copy of the information.

You can also ask us to stop using your information – the simplest way to do this is to withdraw your consent, which you can do at any time, either by clicking the unsubscribe link at the end of any newsletter, or by emailing, writing us using the contact details above.


Your right to complain

If you have a complaint about our use of your information, you can contact the Information Commissioner’s Office.