Joel Michael: „Zwischen den VAE und SkyWay ist eine sehr gute Zusammenarbeit entstanden, und ich freue mich, Teil dieses Unternehmens zu sein“.

Joel Michael: „Zwischen den VAE und SkyWay ist eine sehr gute Zusammenarbeit entstanden, und ich freue mich, Teil dieses Unternehmens zu sein“.

07 April 2020 6027

Wie Sie wissen, hat die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate beschlossen, die landesweite Quarantäne zu verlängern: Um den Ausbruch des Coronavirus einzudämmen, wurde die Einreise in das Land eingeschränkt sowie ein staatliches Desinfektionsprogramm und eine Ausgangssperre eingeführt. Nichtsdestotrotz werden die Arbeiten am Bau des Innovationszentrums von SkyWay in Schardscha nicht eingestellt und wir führen die Vorstellung wichtiger Mitarbeiter des Teams von Anatoli Unitsky, die die Umsetzung der SkyWay-Projekte in den VAE leiten, weiter fort.

Unser heutiger Gesprächspartner ist Joel Michael, der bei SkyWay GreenTech Co. die Region Naher Osten betreut. Wir möchten klarstellen, dass dieses Gespräch vor der Schließung der Landesgrenzen stattfand, während des letzten Besuchs unseres Drehteams in Schardscha, bevor am 30. März die Nachricht des Organisationsbüros der EXPO 2020 über die mögliche Verschiebung des Weltforums veröffentlicht wurde.

Ein Video auf Englisch. Um die Untertitel zu lesen, nutzen Sie die YouTube-Einstellungen.

Interview mit Joel Michael

Michael Kirichenko: Guten Tag, liebe Freunde! Ich möchte Ihnen einen weiteren Top-Manager des Projekts SkyWay in den Vereinigten Arabischen Emiraten vorstellen. Aber es ist besser, wenn er sich selbst vorstellt. Guten Tag, Joel!

Joel Michael: Guten Tag! Schön, Sie zu sehen. Ich habe mich vor 2 Monaten als leitender Geschäftsführer für den Nahen Osten dem Projekt SkyWay angeschlossen, nachdem ich die letzten 10 Jahre in dieser Region verbracht habe. Ich habe im Bereich Innovationen für dieses Land gearbeitet. Mir ist völlig klar, dass SkyWay für diese Region insgesamt sehr gut geeignet ist, da hier der Vereinigung aller Länder der Welt und dem Aufbau der Kommunikation zwischen den Menschen besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird. Das ist auch das Leitmotiv der bevorstehenden EXPO-Messe. Wir erwarten dieses und nächstes Jahr Millionen von Besuchern, was einen dringenden Bedarf an Transportdienstleistungen schafft. SkyWay ist eines der Unternehmen, die an der Spitze der Entwicklung der zukünftigen Mobilität stehen, da es hierfür eine plausible Lösung anbietet. Sie beinhaltet die besten Parameter für Sicherheit, Effizienz sowie Zeitersparnis für die Passagiere und garantiert eine angenehme Fahrt, und ist nicht einfach nur ein Mittel, um von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Ich betrachte diese Technologie als einen Vorreiter unter vielen anderen, die in naher Zukunft für die Umsetzung in dieser Region geplant sind. Zwischen den VAE und SkyWay ist eine sehr gute Zusammenarbeit entstanden, und ich freue mich, Teil dieses Unternehmens zu sein.

M.K.: Vielen Dank! Erzählen Sie bitte, woher Sie kommen und welche Ausbildung Sie haben. Ich habe viele Mitglieder unseres Teams hier in den Emiraten interviewt, und es hat sich herausgestellt, dass sie aus mehr als 20 Ländern kommen. Aus welchem Land kommen Sie?

J.M.: Ich komme aus Indien. Ich wurde in einer indischen Familie geboren und erzogen. Ich bin vor ca. 12 Jahren nach Dubai gezogen. Dubai ist jetzt meine zweite Heimat. Von der Ausbildung her spezialisiere ich mich auf den Bereich Business. Ich hatte das Glück, in meiner Jugend sehr große Unternehmer kennenzulernen, großartigen Menschen, die ich als meine Mentoren bezeichnen kann. Kollegen und Menschen, mit denen ich Geschäfte mache. Durch meine Erfahrung habe ich die Fähigkeit, Chancen zu erkennen, Wissen wahrzunehmen und ein erfolgreiches Geschäftsmodell aufzubauen.

M.K.: Danke! Und Sie glauben tatsächlich an die Ideen von SkyWay? Wann wird Ihrer Meinung nach ein echter Durchbruch in der Implementierung unserer Technologie stattfinden? Mithilfe Ihrer Unterstützung, hoffe ich.

J.M.: Ehrlich gesagt habe ich in den letzten 3-5 Jahren in diesem Teil der Welt viele Innovationen gesehen. Zweifellos gehört SkyWay zu den ersten fünf, wenn wir über die Implementierung in absehbarer Zeit sprechen. Jetzt liegt es nur an dem Land, diese Technologie im Hinblick auf die Finanzierung, Regulierung und Schaffung eines sauberen Ökosystems in der Region zu fördern und zu unterstützen. Meiner Meinung nach ist die SkyWay-Technologie keine futuristische Lösung mehr, sie existiert bereits in der Gegenwart. Ich möchte allen Investoren sagen, dass sich Ihr Geld in sicheren Händen befindet und dieses Projekt bereits in der Realität existiert. Und den Partnern möchte ich versichern, dass wir Ihr Vertrauen und Ihre Zusammenarbeit schätzen. Wie bereits erwähnt, bin ich froh, dass ich Teil dieses Unternehmens bin. Wir schreiben Geschichte und verändern nicht nur die Kommunikationsmöglichkeiten zwischen den Menschen, sondern auch ihren Lebensstil. Dies ist ein Weg, der zweifellos beschritten werden sollte.

M.K.: Danke für das Interview!

J.M.: Ich danke Ihnen!

An der Publikation haben gearbeitet
Moderator, Textautor
Kamera
Videobearbeitung, Foto
Übersetzung

Consent Request Form

This form asks for your consent to allow us to use your personal data for the reasons stated below. You should only sign it if you want to give us your consent.


Who are we?

The name of the organisation asking you for consent to use your information is:

Global Transport Investments
Trident Chambers, P.O. Box 146, Road Town
Tortola
British Virgin Islands

We would like to use the following information about you:

Why would we like to use your information?

Global Transport Investments would like to send this information to company registry, inform you about its news, for refund purposes.


What will we do with your information?

We store your name, address, ID Data, date of birth into company registry. We will share your e-mail & phone number with IT Service (https://digitalcontact.com/), SMS Center (http://smsc.ru). They will add your details to their mailing list and, when it is news update, they will send you an email or sms with details. We store your credit card number for possible refunds.


How to withdraw your consent

You can withdraw the consent you are giving on this form at any time. You can do this by writing to us at the above address, emailing us at the address: [email protected] or by clicking on the unsubscribe link at the bottom of emails you receive.

Privacy Notice – Newsletter Signup

This privacy notice tells you about the information we collect from you when you sign up to receive our regular newsletter via our website. In collecting this information, we are acting as a data controller and, by law, we are required to provide you with information about us, about why and how we use your data, and about the rights you have over your data.


Who are we?

We are Global Transport Investments. Our address is Trident Chambers, P.O. Box 146, Road Town, Tortola, British Virgin Islands. You can contact us by post at the above address, by email at [email protected]

We are not required to have a data protection officer, so any enquiries about our use of your personal data should be addressed to the contact details above.

What personal data do we collect?

When you subscribe to our newsletter, we ask you for your name and your email address.

Why do we collect this information?

We will use your information to send you our newsletter, which contains information about our products.

We ask for your consent to do this, and we will only send you our newsletter for as long as you continue to consent.


What will we do with your information?

Your information is stored in our database and is shared with with IT Service (https://digitalcontact.com/), SMS Center (http://smsc.ru). It is not sent outside of the Euro. We will not use the information to make any automated decisions that might affect you.


How long do we keep your information for?

Your information is kept for as long as you continue to consent to receive our newsletter.


Your rights over your information

By law, you can ask us what information we hold about you, and you can ask us to correct it if it is inaccurate.
You can also ask for it to be erased and you can ask for us to give you a copy of the information.

You can also ask us to stop using your information – the simplest way to do this is to withdraw your consent, which you can do at any time, either by clicking the unsubscribe link at the end of any newsletter, or by emailing, writing us using the contact details above.


Your right to complain

If you have a complaint about our use of your information, you can contact the Information Commissioner’s Office.