Auf einer Präsentation für die Presse stellte man im EcoTechnoPark drei Arten des schienengebundenen Seil-Verkehrs vor

Auf einer Präsentation für die Presse stellte man im EcoTechnoPark drei Arten des schienengebundenen Seil-Verkehrs vor

29 Jun 2017 10784

Auf einer geschlossenen Veranstaltung im Erprobungs- und Zulassungs-Zentrum EcoTechnoPark präsentierte man das Rollmaterial von SkyWay. Anatoliy Yunitski, der Chefkonstrukteur der SAO "Strunnije Technologiji", sprach vor den erschienenen Vertretern der Presse persönlich von den vorteilhaften Lösungen der SkyWay-Technologie. Er demonstrierte die Ergebnisse der Arbeit. Er verwies auf die besondere Geschwindigkeit und die damit verbundenen Charakteristika der Industriemuster des Rollmaterials. Es sind bereits Bilder des Yuni-Bus in den Medien erschienen. Aber einen Yuni-Bus mit 48 Plätzen auf einer doppelten Schiene und einen Yuni-Truck für den Gütertransport zeigte man hier einer breiten Öffentlichkeit zum ersten Mal.

Diese Präsentation für die Presse dient der Vorbereitung des EcoFest 2017. Es findet am 1. Juli statt und man erwartet 5 000 Gäste aus vielen Ländern der Welt. Die Freunde und Anhänger der Innovationen und des wissenschaftlichen Fortschritts versammeln sich bereits in einem zweiten Jahr nacheinander in Marjina Gorka, um die Entwicklung der Versuchsanlage und des schienengebundenen Seil-Transports mit eigenen Augen zu verfolgen. Neben den drei Arten dieser Verkehrs-Technologie in Funktion erleben die Gäste in diesem Jahr eine neue leichte Verkehrsart, aufgehängt, gedacht für gebirgige Gegenden. Eine weitere Besonderheit dieses Jahres ist das Museum für SkyWay-Technologie.

Evgeni Petrow